Luftqualität Lösungen

Schritt 1 Feinstaubmessung

Die Messung der Luftqualität ist die perfekte Basis für jede Lösung. Messen macht immer Sinn! Top 3 Argumente für eine Feinstaubmessung:
  • (1) Bewusstsein: Verstehen Sie den tatsächlichen Luftqualitätsstatus
  • (2) Bessere Lösungen: Richten Sie Ihre Initiativen genau auf die Problemlösung aus
  • (3) gesunde Umwelt: bessere Arbeitsbedingungen und Vorbeugung von Krankheiten

Lesen Sie mehr

Schritt 2 Ansatz der Luftverschmutzung an der Quelle

Reduzieren Sie die Luftverschmutzung:
  • » Ersetzen Sie umweltschädliche Geräte durch sauberere Technologie
  • » Tauschen Sie den Holzofen aus
  • » Feinstaubemissionen Ihres Druckers
  • » Rechtsberatung für Umweltfragen

Case Study

Schritt 3 Optimieren Sie das Lüftungsgerät

Steigern Sie die Effektivität Ihres aktuellen Lüftungsgeräts. Beispiele:
  • » Tauschen Sie die Filter aus
  • » Lüftungsanlage warten und Luftkanäle reinigen
  • » Recherche nach Optionen für ein System-Upgrade:
  •    O Filterkapazität erhöhen
  •    O Ersetzen Sie Grobfilter durch feinere F8 – H14-Filter

Lesen Sie mehr

Schritt 4 Leistungsstarker Hepa-Luftfilter

Ein Luftfilter entfernt (Ultra-) Partikel aus der Luft und reinigt das Raumklima:
  • » Analyse der Filterleistung Ihrer aktuellen Luftaufbereitungsanlage
  • » Wenn die Filterleistung nicht ausreicht, können Sie einen separaten Luftfilter hinzufügen:
  •    - viel Leistung für produktive Luftzirkulation und Filterleistung
  •    - Feiner Hepa-Filter für ultrafeinen Staub
  •    - Eingebauter Feinstaubsensor

Lesen Sie mehr

Schritt 5 Luftreinigende Büropflanzen für eine bessere Luftfeuchtigkeit

Die Umweltforschung kommt zu dem Ergebnis, dass sich Pflanzen am Arbeitsplatz innerhalb eines Jahres amortisieren:
  • » Nachweislich höhere Mitarbeiterzufriedenheit und weniger Fehlzeiten
  • » Höhere Luftfeuchtigkeit und Umwandlung von CO2 in Sauerstoff
  • » Erschwingliche Lösung für Formaldehydprobleme
  • » Positivere Atmosphäre und bessere Konzentration